5 Jahre Prototyp – zur Feier geht’s in den Silbersack

Es war das erste seiner Art in Hamburg: Das Prototyp feiert 5 Jahre Pionierdasein. Sein Schöpfer, Kehrwieder Kreativbrauerei-Chef Oliver Wesseloh, und sein Team laden am Donnerstag, 12. April 2018, zur Party in den Hamburger Silbersack.
 
Stark, kalt gehopft, ein süffiges, herrlich herbes  Lager: 2013 erblickte das Prototyp das Licht der Welt. Oder besser: Es fand den Weg ins Bierglas. In einer Garage, so schreibt Braumeister Oliver Wesseloh, fing alles an. Nervös hätte man damals den eingeladenen Testrinkern den ersten Kehrwieder-Sud präsentiert. Eine von ihnen war Bierland-Inhaberin Esther Isaak de Schmidt Bohländer. Sie erinnert sich noch gut an diesen Tag. „Wenn das Bier nicht schmeckt, wir sagen ihm nichts“, hätte ein Freund ihr im Vorfeld rasch zugeflüstert. Diese Sorge war umsonst, das Prototyp begeisterte, kistenweise hätte man es an diesem Tag in die Autos geschoben, erinnert sich Esther.
Prototyp
Das war der Startschuss einer neuen Bierkultur. In Hamburg – und in Deutschland. Ein handgemachtes Lager, das die Leichtigkeit eines Pils mit der Fruchtigkeit eines Pale Ale kombiniert, das gab es so bisher noch nicht.
Ganze fünf Jahre ist das jetzt her. Die beste Nachricht: Das Prototyp ist still alive und schmeckt wie eh und je. Noch eine gute Nachricht: Es wird gefeiert, und zwar in Hamburgs unverwüstlicher Kultkneipe Zum Silbersack. Und an diesem Tag bringt das Geburtstagskind gleich zwei Geschwister mit: das Imperial Black Prototyp und das Imperial Red Prototyp. Klingt nach einer fetten Feier, zu deren Anlaß sich auch Sillbersack-Chef Dominik Großefeld nicht lumpen lässt: Zum ersten Mal seit 17 Jahren gibt es im Silbersack an diesem Tag wieder Fassbier!
 
Silbersack / Silbersackstraße 9 / Donnerstag, 12. April ab 17 Uhr

 

Please share if you like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.