HHopcast Podcast #32 Michael Solms Craft Bier Bar Hamburg

Hannover, Braunschweig, Bremen – und jetzt Hamburg. Michael Solms hat in der Hansestadt eine weitere Filiale seiner Craft Bier Bar an den Start gebracht. “Hamburg ist geil”, sagt er, “aber in Sachen Bier nicht einfach.“ Warum? Weil es in der Hansestadt schon einiges an Bierbars, Pubs und Stores gibt. Das macht es vielleicht einfacher, weil viele Leute bereits wissen, worum es bei Craft Beer geht. Aber schwerer, weil die Anzahl der Anhänger guter Biere immer noch überschaubar ist. Aber Michael Solms ist kein Anfänger, er hat einen Plan. Den erklärt er uns in diesem Podcast. Außerdem sprechen wir über norddeutsche Brauer, geile Biere und die Freude an guten Bars. Zusätzlich gibt es Bier-Empfehlungen (Maisel & Friends, Stohead & Brasserie de Namur, Houppe), einen Lektüretipp (Hopfen.Guide Hamburg) und Bier-Termin Tipps von Überquell, Superfreunde, Hopfenreich, Bunthaus & Altes Mädchen

HHopcast Podcast #31 Superfreunde

Mit Superfreunde haben Stefan Schröer und seine Gang eine starke Biermarke geschaffen, die die Story von großen Jungsfreundschaften und gutem Bier erzählt. Das ist cool, das ist auch gutes Marketing. Einige nehmen ihnen das übel. Stefan ist das inzwischen ziemlich egal. An dieser Frage arbeiten sich die Superfreunde nicht mehr ab. Lieber feilen sie an neuen Bieren. Demnächst servieren sie Dosenkost. Das dürfte sogar die Herzen der eingefleischten Hopfenfans erweichen. Bereits gelauncht wurde das SUPERFREUNDE x BAD WEATHER FRIENDS – LAGER, ein schlankes, leichtes Lagerbier, das wohl vor allem die Zielgruppe jenseits der hopfenverwöhnten Craft-Beer-Crowd ansprechen soll. Raus aus der Craft-Beer-, rein in die Bier-für-alle-Blase. Wir können viel über Bier reden, so das Superfreunde-Motto. Am Ende gilt: Bier bleibt Bier.

Außerdem: Tipps für Bier-Events in Hamburg und Bierverkostung. Dieses Mal: Das Alkoholfreie Kellerbier von Quartiermeister und das Seef von der Antwerpse Brouw Compagnie. Foto: Superfreunde

HHopcast Podcast #30 Bierbrauerei Dackel Muenster

Denken wir an Münster, denken wir an Fahrrad und Pinkus. Und an Dackel. Nicht an den Hund, sondern an das Bier. Ihr nicht? Dann solltet Ihr diesen Podcast hören.

Der Germania Campus in Münster hat schon einiges erlebt. Einst produzierte die Germania Brauerei F. Dieninghoff hier ihr Bier. 1963 fusionierte der Betrieb mit der Dortmunder Union-Brauerei, was langfristig zu seinem Niedergang führte. 1984 schloß die Brauerei ihre Pforten, weil die gesamte Produktion abgezogen wurde. Das war’s. Und heute?
Heute stehen hier ein Hotel, moderne Neubauten und eine hippe Gastronomie. Und es wird wieder Bier gebraut: Statt Germania Bier fließt das Dackel durch die Kehlen der durstigen Gäste. Wir haben die Brauerei und den Brauer Sebastian Holtmann besucht und gefragt: Dackel? Warum Dackel? Und wie baut man ein Bier Start-up auf in einer Stadt, die biertechnisch mit Mitbewerbern wie Finne oder Pinkus gut versorgt ist?

Außerdem verkosten wir wie immer Biere. In dieser Folge stellen wir euch das Jungle Joy von Brussels Beer Project und das Smash von der Brasserie Curtius vor. Und natürlich geben wir Bier-Termin-Tipps. Die findet Ihr auch auf unser Homepage: HHopcast.de

Cheers!