#13: Thomas Kunst und Philip Bollhorn von Ratsherrn in Hamburg

Thomas Kunst und Philip Bollhorn Ratsherrn

Thomas Kunst und Philip Bollhorn haben als Braumeister den Aufbau und Werdegang der Brauerei Ratsherrn in Hamburg von Beginn an begleitet. Inzwischen hat sich die Brauerei vom Pionier zum Platzhirsch der neueren Bierszene in Hamburg entwickelt. Ausruhen kann sich Ratsherrn auf diesen Lorbeeren nicht. Demnächst stellen sie ihre neuen Biere vor: Es geht ums Pils.

Continue reading “#13: Thomas Kunst und Philip Bollhorn von Ratsherrn in Hamburg”

Please share if you like

HHopcast im März. Newsletter #1

Liebe CraftBeer Crowd,

willkommen zum HHopcast-Newsletter #1!

Wir sind wahnsinnig happy, dass unser Craft Beer Podcast wächst und ihr uns so zahlreich lauscht und folgt! DANKE!

Jetzt setzen wir noch einen drauf und servieren euch unseren nagelneuen Newsletter.
Wir möchten euch informieren, unterhalten, euer Überrraschungspaket in eurem Postfach sein. In dieser Ausgabe erfahrt ihr, wann Simon Siemsglüss von Buddelship nach dem gescheiterten Crowdfunding mit seinem Pub Oorlam in Hamburg an den Start geht, was sich hinter BEER NEEDS YOU verbirgt und vor allem, wie ihr bei unserem Live-Bier-Podcast mit Sophia Wenzel und Wildwuchs-Brauwerk-Inhaber Fiete dabei sein könnt.

Neugierig? Über den Link unten geht es zu unserem Podcast im März!

#5: Fiete von Wildwuchs Brauwerk über Hamburgs erste Bio-Brauerei

Wildwuchs Brauwerk

Friedrich Carl Richard Matthies, genannt Fiete: Der Mann ist nicht nur Mitbegründer der Hamburger Kehrwieder Brauerei, er ist auch Gründer von Wildwuchs Brauwerk und als Braumeister Mastermind der dort produzierten Craft Biere.

Sein Markenzeichen: Er braut Bio-Biere. Auf Wilhelmsburg erbaut Fiete gerade Hamburgs erste Bio-Brauerei. Wir haben ihn dort besucht und mit ihm und seinem Cousin Sebastian über ihr Handwerk und ihre Idee  einer nachhaltigen Craft Beer Kultur gesprochen.

 

https://apple.co/2F0LX6P

Links

Continue reading “#5: Fiete von Wildwuchs Brauwerk über Hamburgs erste Bio-Brauerei”