Musicpairing Fr., 22.12.17: Auf ein Bier und einen Song zum #Wochenende

So, Endspurt, letzter Freitag vor Weihnachten und vielleicht findet ja der eine oder andere auch zwischendurch die Möglichkeit, kurz mal innezuhalten, vielleicht bei einem schönen Bier mit guter Musik.

So einen Moment hatte ich im August 2014 in Palma de Mallorca, wo ich ein paar Tage mitten in der Altstadt verbrachte.Direkt um die Ecke von meinem Appartement war der Plaça de la Quartera, ein kleiner Platz mit Restaurants und Bars. Das Plaer Natural hatte eine feine Auswahl an Craft Bieren und ich bestellte ein Sierra Nevada Pale Ale.

Musicpairing HHopcast Craft Beer
Kommt aus den USA, passt aber auch nach Spanien. Foto: Screen Shot Sierra Nevade Brewery

Für mich in dem Moment ein perfektes Sommerbier, zitronig, süffig und doch mit erdigen Getreidenoten. Das passte nicht nur zur Szenerie, sondern auch zu der Platte, die ich damals gerade entdeckt hatte und rauf und runter hörte: Angus & Julia Stone. Vom Titel “Heart Beats Slow” gibt es ein tolles Video, in dem außerdem Damon Herriman mitspielt, einer der Darsteller aus “Justified”, eine meiner Lieblingsserien!
Also, Bier auf und Musik auf die Ohren!


Und Merry Christmas und so!

Euer Stefan

#MusicPairing: Bier und Song zum Wochenende

Musicpairing hhopcast fender CraftBeer

Es gibt ja so Momente, an die man sich gerne erinnert, weil sie so einzigartig sind. Ich erinnere mich noch genau an mein erstes Beavertown Black Betty Black IPA.

Es war in der Schankwirtschaft (R.I.P. ) unweit der Hamburger Reeperbahn. Ein schwarzes IPA hatten wir noch nicht probiert, klang ungewöhnlich und spannend.

HHopcast Dreamteam

0,4l kosteten irgendwas um die 8 Euro – musste also was ganz Besonderes sein! War es auch – eine echte Geschmacksexplosion im Mund!

Einerseits die für das IPA typischen, fruchtigen Hopfenaromen, andererseits der Geschmack von geröstetem Malz. Wow! Von der Beavertown Brauerei ist der Weg zur Musik wirklich nicht weit – Logan Plant, Gründer und Besitzer, ist einer der Söhne von Led Zeppelin Legende Robert Plant.

Und damit sind wir schon beim Song: „When The Levee Breaks“!

Das Drum- Intro von John „Bonzo“ Bonham hat mich beim ersten Hören mindestens so umgehauen wie das Beavertown Black Betty BIPA!

Und der Song wird auch mit jedem Schluck – pardon – Takt besser! Unbedingt hören!

Also: Bier auf, Musik auf die Ohren und abfliegen!!!

Entdecke die Craft in Dir!

Willkommen auf HHopcast.de, dem Hamburger Craft-Beer-Podcast-Portal!

Hier findet Ihr News, Infos und weiterführende Links zu unserem Podcast HHopcast, in welchem wir euch monatlich die Player der Brauereiszene vorstellen wollen. Wir erzählen euch, wer sich hinter den Bieren verbirgt, berichten über Brauphilosophien, über Ziele und harte Fakten.

Mehr über uns erfahrt Ihr unter Über uns.

HHopcast

 

HHopcast Podcast #1, Winter Beer Day in Hamburg, 3. Dezember 2017

Folge #1: Der Winter Craft Beer Day in den Hamburger Schanzenhöfen.
Premiere! Zum Einstieg in unseren HHopcast-Podcast haben wir den Winter Beer Day in den Schanzenhöfen am 25.11.17 besucht und dort mit Biersommelier Daniel Elich über den Kick am Craft Beer gesprochen. Außerdem dabei: das Labieratorium aus Cottbus, die Berliner Bierfabrik, VETO aus Feucht bei Nürnberg und Sudden Death aus Timmendorf.