Über Uns

HHopcast - What it’s all about...

It's all about beer.

Craft Beer ist im Aufwind. Der Marktanteil wächst, gab es 2005 in Deutschland noch 508 Mikrobrauereien, existierten 2016 bereits 738. Die Craft-Beer-Metropole ist Berlin, aber auch im übrigen Deutschland tut sich was. Zum Beispiel in Hamburg, der HHopcast-Heimatstadt.

Wir sind überzeugt, dass Craft Beer kein Trend ist, sondern eine nachhaltige Entwicklung, die auf einer Wiederentdeckung traditioneller Braukunst und der Freude am Experimentieren fußt. Bier ist wie Wein ein Naturprodukt, dessen Qualität und Geschmack ein kleines Gesamtkunstwerk sein kann. Kurz: Craft Bier macht Laune!

Das heißt nicht, dass wir Industriebier verurteilen. Das ist Quatsch. Aber wir finden, dass beides zusammen geht. Dass ein Craft Beer seine Berechtigung hat. Es ist eben weder das Produkt von Spinnern noch überflüssiges Luxusgut. Sondern ein schlicht gutes, bereicherndes Naturprodukt, das Bierliebhabern ein Stück Vielfalt beschert.

Wir sagen: Wie geil ist das denn? In unserem Podcast laden wir euch ein, die Brauer, Bierliebhaber und Player der Szene und deren Philosophie kennenzulernen. Wir richten uns an Craft Beer Fans, aber auch an jene, die bisher mit der Bewegung hadern. Wir möchten euch zeigen, dass Craft Beer kein hohles Hipster-Phänomen für gentrifizierte Bartträger ist. Sondern eine Kombi aus Leidenschaft, althergebrachtes Handwerk und kulinarischer Entdeckungsarbeit.

Lasst euch anstecken. Lernt die Szene kennen!

Die HHopcast-Macher

Stefan

HHopcast Stefan Endrigkeit
Stefan Endrigkeit

Stefan ist seit vielen Jahren Bierfan und war lange mit dem zufrieden, was die Industriebiere so hergaben, wobei er stets die norddeutschen, herberen Varianten bevorzugte. Diverse Bierpräsentkörbe mit eher süßen Bieren aus aller Welt landeten gerne mal nach einem Schluck im Ausguss… Aber bereits damals entdeckte er seine wetten das- verdächtige Fähigkeit, bei Beck´s rauszuschmecken, wie nah am Verfallsdatum das Bier ist! Und es führte ihn beruflich sogar zwei mal in den heiligen Gral der bayrischen Bierbraukunst- zum Salvator Anstich auf den Nockherberg in München!

In Sachen Craftbier gab es zwei Erweckungsmomente – einerseits das „Schlappe Seppel“ Kellerbier, das Teil eines geschenkten Bierabos war und ihn nach weiteren Kellerbieren forschen ließ, und andererseits eine Ernährungsumstellung die ihn in Biomärkte führte und mit der Bierauswahl dort konfrontierte. Es eröffnete sich ihm eine neue Geschmackswelt und er begann, jenseits der Fernsehbiere zu forschen. Das Tor zu einer völlig neuen, faszinierenden Bierwelt war aufgestoßen.

Stefan lebt seit über 20 Jahren in Hamburg und arbeitet als Musiker, Musikproduzent und Komponist.
Er hat mit Ina Müller, Stefan Gwildis, Sarah Connor oder Marcus Wiebusch gespielt, Songs geschrieben für Echt oder Lotto King Karl, Musik für zahllose Shows auf AIDA Schiffen produziert, Film- und Fernsehmusiken komponiert, Sounddesign für Podcasts gemacht und vieles mehr.

Regine

HHopcast Regine Marxen
Regine Marxen

Regine ist als Flensburgerin mit dem „Plopp“ im Ohr groß geworden. Eine Bier-Prägung gibt es also schon seit Jugendtagen. Und als Küstenkind stand sie immer eher auf herbe Bier-Charaktere. Kurz: Sie mag Bier, und das schon länger.

Zum mitunter fruchtig-hopfigem Craft Beer fand Regine allerdings erst spät, in Kiel, wo sie Literatur-und Medienwissenschaften studierte und unter anderem als Chefredakteurin eines Stadt- und Frauenmagazins unterwegs war. 2015 eröffnete dort ein Craft Beer Shop und mit ihm hielt die neue Bierkultur Einzug in die Fördestadt. Regionale Biere, aber auch neues aus Regionen jenseits der Landesgrenzen stand dort zum Probieren bereit. Und Inhaber Lars hatte zu jedem Bier eine Historie parat. Das saß. Sie war angefixt. Regine begann sich in die Kreativ-Bier-Welt einzuarbeiten und verliebte sich zunehmend in charmante Biernamen, schön gestaltete Label und natürlich in spannende Gaumen-Abenteuer. Und dann sind da noch die Macher hinter dem Getränk, echte Handwerker, kreative Köpfe mit teils überraschender Vita, deren Leidenschaft für den Hopfen sie zutiefst begeistert und ansteckt.

Denn Regine steht auf starke Geschichten und auf Leute, die sich trauen, ihr Ding zu machen. Mit Herz, Hirn und Hopfen.

Regine ist freie Journalistin, Social-Media-und- Online-Redakteurin, Moderatorin und daheim im digitalen Storytelling. Sie leitete den Online- und Social-Media-Bereich der Szene Hamburg, schrieb für die emotion und für die Online-Unit des Axel Springer Verlags und arbeitete als Senior-Editor für eine Hamburger Agentur im Bereich Content Marketing und B2B-Kommunikation. Auch in der Konzeption und in der Moderation von Veranstaltungen ist sie aktiv. Podcasts begleiten sie beim Sport oder in der S-Bahn. Sie schätzt dieses Medium und wollte schon lange einen eigenen launchen. Was fehlte, war Zeit. Die hat sie sich jetzt genommen und freut sich tierisch, zusammen mit Stefan HHopcast produzieren zu können.

Stefan und Regine leben gemeinsam in Hamburg-Altona.